Schulprogramm

von-Zumbusch-Hauptschule Herzebrock-Clarholz

4. Berufswahlvorbereitung

Die Vorbereitung auf die Arbeitswelt und die Hinführung zu einer Ausbildung sind ein wichtiges Anliegen unserer Hauptschule. Die Schüler sollen bis zum Ende der Klasse 9 in der Lage sein, sich für einen Beruf zu entscheiden. Bereits in der Orientierungsstufe kommen in verschiedenen Fächern erste einfache Aspekte des Berufslebens vor. Die systematische Berufswahlvorbereitung findet fächerübergreifend in den Klassen 7 bis 10 statt. Die beteiligten Fächer sind Arbeitslehre, Deutsch, Informatik, Geschichte und Wahlpflichtunterricht. Neben Betriebserkundungen hat das dreiwöchige Praktikum in den Klassen 9 und 10 Typ A eine besondere Bedeutung. Es dient dem Kennen lernen der Arbeitswelt und fördert die Kontakte zwischen Schülern und Betrieben. Die Schüler/innen haben die Möglichkeit, ihre Berufsvorstellungen in der Praxis zu überprüfen.

Außerschulisch sind beteiligt:

  • Arbeitsamt-Berufsberatung (auch am Elternsprechtag)
  • Arbeitsamt-Berufsinformationszentrum (BIZ) und BIZ mobil
  • Kolpingbildungswerk
  • örtliche und überörtliche Betriebe und Dienstleister, Sparkassen, Krankenkassen

    4.1 Inhalte, Themen und Aktion in der Klasse 7

  • Erkundung der Gemeinde: Ver- und Entsorgungseinrichtungen, Freizeiteinrichtungen
  • Erkundung örtlicher Dienstleister: Verwaltung, Post
  • Kennen lernen von Berufen: Entstehung von Berufen, Berufe beschreiben, Sektoren (Produktion, Dienstleistung)
  • Berufe der Eltern: Kennen und darüber berichten
  • Erkundung von Elternarbeitsplätzen: Besuch eines Elternarbeitsplatzes, Eltern berichten vor der Klasse
  • Berufswünsche: eigene Wünsche thematisieren, Traumberufe

    4.2 Inhalte, Themen und Aktion in der Klasse 8

  • Arbeit mit "Mach`s richtig": eigene Interessen erkennen, eigene Fähigkeiten erkennen
  • Kontakte mit dem Arbeitsamt: Berufsberater/in, Besuch im BIZ-Mobil
  • Probierwerkstatt: projektorientierte Vorbereitung, viertägiger Aufenthalt in unterschiedlichen Ausbildungszentren, projektorientierte Nachbereitung
  • In den Jahren, in denen die 8. Klassen für die Probierwerkstatt keine Berücksichtigung finden, werden Projekttage mit einer Betriebserkundung in verschiedenen Wirtschaftsbereichen durchgeführt.
  • Berufsinformationsbörse (alle 2 Jahre)

    4.3 Inhalte, Themen und Aktion in der Klasse 9

  • Information der Schüler/innen und Eltern über den Stellenwert des Schülerbetriebspraktikums
  • Praktikum: Vorbereitung (drei Projekttage inkl. Betriebserkundung), Durchführung des Praktikums (drei Wochen), Nachbereitung (zwei Projekttage inkl. Dokumentation)
  • Weiterarbeit mit „Mach`s richtig”
  • Klassen- und Einzelberatung durch das Arbeitsamt und das
  • Kolpingbildungswerk Gütersloh
  • Besuch des BIZ in Bielefeld
  • Einführung und Arbeit mit: Beruf aktuell, Ausbildungsstellenatlas, Beruf regional, PC-Programmen, Ausbildungsplatzsuche im Internet
  • Infomobil des Metall-Arbeitgeberverbandes

    4.4 Inhalte, Themen und Aktion in der Klasse 10

  • Dreiwöchiges Betriebspraktikum (10 A): Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung
  • Bewerbungstraining (AOK, Sparkasse): Testverfahren, Vorstellungsgespräche
  • Tage der „Offenen Tür” (z.B. Fa. Claas, Fa. Miele)
  • Informationsveranstaltung für Schüler/innen und Eltern durch die Berufsbildenden Schulen
  • Gespräche mit Politiker/innen und Verwaltungsfachleuten
    Beratungsgespräche mit den verantwortlichen Lehrern/innen für die Berufswahlvorbereitung
  • Regelmäßiges Beratungsangebot durch eine Mitarbeiterin des Arbeitsamtes
  • Ausbildungsplatzsuche im Internet
  • Termine
    10.04.2017 
    Osterferien
    03.05.2017 
    Elternsprechtag


    Aktuelles
    Momentan keine Inhalte vorhanden


    Login






    Postanschriftvon-Zumbusch-Hauptschule, Jahnstr. 2, 33442 Herzebrock-Clarholz Telefon0 52 45 - 92 91 91 0 Telefax0 52 45 - 92 91 91 1 E-mailsekretariat@hshc.de Internetseitewww.hshc.de / / powered by dev4u® - CMS