Schuljahr 14/15

von-Zumbusch-Hauptschule Herzebrock-Clarholz

13. Juni 2015: Abschluss der 10er Klassen

Der letzte Schultag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kreuzkirche. Die Abschlusszeugnisse wurden in einer feierlichen Verleihung in der Mensa des Schulzentrums überreicht. 43 Entlassschüler nahmen unter dem Motto „Mach, was du am besten kannst“ ihre Zeugnisse in Empfang. Für die Zukunft wünschte die kommissarische Schulleiterin Frau Fischer starke und tragfähig bleibende Flügel. 54 % der Schüler gehen in eine duale Ausbildung. Die übrigen Schüler führt der Weg in die Berufsschule, in berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen oder in den Bundesfreiwilligendienst. Eine Schülerin möchte das Abitur machen. Die Abschlussfeier fand abends im „Lila Schaf“ statt.

2. Juni 2015: theatertill - Berichte über Gewalt

Die Agentur „Mensch – aber wie?“ hat Menschen gecastet und unter Vertrag genommen, die in verschiedener Art und Weise mit Gewalt in Berührung gekommen sind. Ihre gewalttätigen Erfahrungen als Täter oder als Opfer wurden durch fünf Pesonen vorgetragen . Nach Abschluss der Vorträge und anschließenden, zum Teil sehr engagierten Diskussionen mit den Protagonisten wurden die SchülerInnen eingeladen, anhand eines Fragebogens die Personen zu bewerten. Einige mutige SchülerInnen trugen ihre Einschätzungen dann vor. Am Ende der Veranstaltung gaben sich die Personen als SchauspielerInnen zu erkennen.

31.Mai 2015: Schulfest der von-Zumbusch-Schulen

20. April 2015: Tour des Lebens

„Tour des Lebens“ bietet bundesweit Präventionskampagnen für Schulen an. In unserer Schule wurde eine Veranstaltung zur Alkoholprävention für die Jahrgangsstufen 9 durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler erhielten hierbei tiefere Einblicke in die verschiedenen Facetten des Alkoholkonsums um die eigene Entscheidungsfähigkeit zu stärken. Hierbei wurde den Schülern ein Gefühl von Mengenverhältnissen gegeben ( Promillegehalt bei einer Flasche Bier, einer halben Flasche Sekt, einer Flasche Wein, ein Glas Wodka usw.). Neben der Wirkungsweise wurden sowohl die sog. ,,Tricks"  und aktuellen Konsumpraktiken näher unter die Lupe genommen (fettig essen, Wasser trinken, Brot essen, Aspirin schlucken usw.) als auch Erkennungsmerkmale einer Alkoholvergiftung besprochen.

30. März 2015: Tag der offenen Ausbildung bei Dr. Oetker

Am ersten Ferientag der Osterferien fand bei Dr. Oetker der Tag der offenen Ausbildung statt. Eine Hand voll interessierter Schüler unserer Schule machten sich mit dem Zug auf dem Weg in die Dr. Oetker Welt nach Bielefeld. Dort informierten sie sich über verschiedene Ausbildungs-, Studiums- und Praktikumsmöglichkeiten. Auszubildende stellten außerdem praktisch ihre Tätigkeiten vor, berichteten über ihre Ausbildung und beantworteten Fragen. Man konnte zudem seine Bewerbungsmappe 'durchchecken' lassen und erhielt wertvolle Tipps. Auf dem Bild sieht man Bartek aus der 10B. Er sortiert das bekannte Müsli in seine Bestandteile.

23. März 2015: Abschlussfahrt nach Berlin

In der Schulwoche vor den Osterferien machte die Jahrganhsstufe 10 ihre letzte Klassenfahrt nach Berlin. Die Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler machten sich am Montag schon früh auf dem Weg nach Berlin. Alexanderplatz, Reichstag und Brandenburger Tor standen schon am ersten Tag nach der Ankunft auf dem Programm. Im modernen Ibis Styles Hotel fanden die 40 Schülerinnen und Schüler eine tolle Unterkunft für die fünf Tage. Besonders gelungen waren die Führungen im Jüdischen Museum, Olympiastadion und in den Berliner Unterwelten.

20. März 2015: Die Sonnenfinsternis im Erkundeunterricht

Passgenau zum Fachunterricht in Erdkunde in der dritten Unterrichtsstunde um 10.28 Uhr war am heutigen Freitag die lange erwartete partielle Sonnenfinsternis zu beobachten. In unserer Region machte die dicke Wolkenschicht am Himmel es allerdings notwendig, den Erdkundeunterricht für die Klasse 8a im Computerraum stattfinden zu lassen. Per Livestream verfolgten und bestaunten die Schülerinnen und Schüler das Himmelsspektakel.

04. März 2015: Berufsparcours Harsewinkel

Erstmalig nahmen unsere Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen am Berufsparcours in Harsewinkel teil. Es konnten 52 Betriebe und insgesamt 118 Ausbildungsberufe kennengelernt werden. Hierbei ging es weniger um das Reden über Berufe, sondern um das Erleben. Es wurde genäht, gemauert, gesaugt, geprüft, verziert und vieles mehr. Die Jugendlichen konnten sich im Parcours so eher etwas unter den Berufsfeldern vorstellen. Einige Kontakte wurden schon geknüpft. So Koray aus der 8b: "Mir hat die Firma Hörmann schon geschrieben und würde sich über eine Bewerbung von mir freuen."

16. Februar 2015: Fortbildung in Erste-Hilfe-Kurs

Am unterrichtsfreien Rosenmontag wurde das Kollegium in einem Erste-Hilfe-Kurs durch den Malteser Hilfsdienst sachgerecht angeleitet. Hier im Bild wurde gerade an der Beatmungspuppe die Herz-Lungen-Wiederbelebung mittels einer Herzdruckmassage in Kombination mit Mund-zu-Mundbeatmung trainiert.

03. - 05. Februar 2015: Klassenfahrt der 8a und 8b nach Köln

Der Jahrgang 8 ist diese Woche auf Klassenfahrt. Das Ziel ist Köln. Hier erleben die Schülerinnen und Schüler aufregende und spannende Tage. Von dem City Hotel in Köln Deutz ist man schnell über der Rheinbrücke am berühmten und sehenswerten Kölner Dom, den es zu besteigen gilt. Außerdem stehen ein Besuch im Sportmuseum, Römisch germanischem Museum und dem Kölner Zoo auf dem Programm. Ein Highlight ist eine eigene Tonaufnahme beim Radiosender 1Live.

28.Januar 2015: Gemeinsamer Sport

Zum Ausklang des ersten Schulhalbjahr veranstaltete die Hauptschule zwei gemeinsame Sportstunden mit Schülern und Lehrern. Zuvor bereiteten die Schülerinnen und Schüler des zehnten Jahrganges einen Parkour mit zehn Stationen vor, an denen sich alle Beteiligten sportlich und offenbar auch mit viel Spass an der Bewegung betätigten.

Gedanken zu Weihnachten

Weihnachten verbinden viele Menschen heute mit Stress und Hektik. Der eigentliche Weihnachtsgedanke rückt in den Hintergrund und manch einer wünscht sich eine Pause von dem anstrengenden Treiben. Diesen Gedanken nahmen sich die Schüler der Klasse 8b und 9a der von-Zumbusch-Hauptschule zu Herzen und überlegten im Rahmen des Religionsunterrichts „Was ist mir wichtig an Weihnachten?“ und „Was bedeutet mir Weihnachten eigentlich?“. Grundlage war das Lesen der biblischen Weihnachtsgeschichte und das Berichten von ganz persönlichen Erfahrungen zum Thema Weihnachtszeit.

Das SV Team

In der ersten Schülerratssitzung jedes Schuljahres werden die Verbindungslehrer, auch SV-Lehrer oder Vertrauenslehrer, durch die Schülervertretung gewählt. Seit diesem Jahr sind es Frau Tomasiewicz (ehem. Kühnert) und Frau Heitmann. Die SV wählte als Schulsprecher Kai Rempel umd Colin Teeke, beide aus der 10A.

05. Dezember 2014: Der Nikolaus kam zu Besuch!

Einen Tag vor dem 6. Dezember besuchte der Nikolaus die Schülerinnen und Schüler der von-Zumbusch-Hauptschule. Mit einem kräftigen Klopfen an der Tür und einem tiefem „HO HO HO“ begrüßte der Nikolaus jede Klasse. Nach der Frage „Ward ihr auch alle artig?“ herrschte helle Aufregung bei den braven Schülern. Sie nahmen erfreut und dankend die kleine Überraschung an. Für die Schüler gab es Mandarinen und für die Lehrer Schokolade. Eine Frage bleibt aber: Wer hat sich hinter dem weißen Bart und dem roten Mantel versteckt?!

Das neue Schuljahr beginnt

20. August: am Mittwoch ist es wieder soweit. Mit den ersten zwei Stunden in der eigenen Klasse beginnt der Unterricht im Schuljahr 2014/15, das in NRW dieses Mal besonders kurz ist, weil es schon wieder am 29. Juni 2015 endet. Für unsere kleiner werdende Hauptschule gibt es bei der Unterbringung der sechs Klassen ab diesem Schuljahr grundlegende räumliche Veränderungen. Auch die Büros von der Schulsozialarbeit und der Übergangschoachin wurden in den neuen Hauptschulbereich verlegt.

Schulhof
Termine
Momentan keine Inhalte vorhanden


Aktuelles
Momentan keine Inhalte vorhanden


Login






Postanschriftvon-Zumbusch-Hauptschule, Jahnstr. 2, 33442 Herzebrock-Clarholz Telefon0 52 45 - 92 91 91 0 Telefax0 52 45 - 92 91 91 1 E-mailsekretariat@hshc.de Internetseitewww.hshc.de / / powered by dev4u® - CMS