Schulfeste

von-Zumbusch-Hauptschule Herzebrock-Clarholz

Schulfest 03: "Sinneswelten - der Welten Sinn"

Schulfest 2003 Am Sonntag, dem 6. Juli 2003 fand unser Schulfest statt. Zuvor hatten alle Schülerinnen und Schüler an drei Projekttagen Ausstellungen, Vorführungen und vieles mehr vorbereitet. Auch unser Schulhof, das Gebäude und die Innenhöfe sind während dieser Zeit verschönert worden.

Alle Projekte im Überblick:

  • Musik im Klassenverband: Unterrichtsprojekt im Klassenverband der 5a

  • Sehen, riechen und ...?: Unterrichtsprojekt im Klassenverband der 5b

  • Kräuter und mehr: Unterrichtsprojekt im Klassenverband der 5c

  • Spiele – früher und heute: Unterrichtsprojekt im Klassenverband der 5d

  • Tänze aus aller Welt: Schüler/innen sollen zu Musik aus verschiedenen Ländern (Israel, Türkei, England, Amerika, Deutschland) Gruppentänze kennen lernen. Außerdem können eigene Tänze zu Musik aus aller Welt entwickelt werden. Auf dem Schulfest werden die Ergebnisse präsentiert.

  • Soweit die Sinne reichen – Übersinnliches aus dem Reich der Tiere: Wie nehmen Tiere ihre Umwelt wahr? Wir kommen den geheimnisvollen Rätseln des Tierreichs auf die Spur. Willst du mehr von den außergewöhnlichen Sinnesleistungen und den übersinnlichen Fähigkeiten der Tiere erfahren, bist du in diesem Projekt genau richtig.

  • Fahrradturnier: Planung, Organisation und Herstellung eines Fahrradparcours, der beim Schulfest in Turnierform von allen Gästen ausprobiert werden kann.

  • Chemie: Wir machen lustige chemische Experimente.

  • Unsere Sinne – Ein Parcours der Sinne: Sinnespfad, Fühlkissen, optische Täuschungen, Erarbeitung von Hintergrundinformationen über unsere Sinne. Dieses Projekt ist geeignet für alle Schüler, die kreativ und zuverlässig sind.

  • Bewegte Bilder - Videofilmen für Einsteiger: In dieser Projektgruppe werden in Gruppenarbeit kurze Filme zu vorgegebenen und frei wählbaren lustigen Themen geplant, gedreht und geschnitten. Auch die Arbeit in den Projektgruppen wird fotografisch und filmisch durch wechselnde Reporterteams aus der Videogruppe festgehalten, anschließend bearbeitet und am Schulfest vorgeführt.

  • Schattenwelten: Wie passt ein Mensch in eine Colaflasche? Durch das Zusammenspiel von Licht und Schatten lassen sich die unmöglichsten Dinge verwirklichen. Dazu üben wir kleine Theaterstück ein.

  • Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: Wir wollen Geschenke aus der eigenen Küche herstellen (z.B. Marmelade), Tischdekoration für das Schulfest gestalten (z.B. Blumentöpfe dekorieren mit der Serviettentechnik) und Grußkarten herstellen (z.B. mit farbigen Dekorationen und im Kreuzstickmuster).

  • Jetflieger aus Balsaholz: Wir bauen das Modell eines Flugzeugs (ca. 40 cm lang) aus Balsaholz. Der Jet kann mit einem Gummiband gestartet werden. Wer den Flieger behalten möchte, muss ca. 4,00€ bezahlen. Grundkenntnisse im Modellbau sind erwünscht.

  • Indien, Zauber der Ferne! – Kultur, Religion, Yoga: Wir gehen für drei Tage in das Jugendzentrum St. Christina und lernen dort Indien kennen und erleben es auch – ein wenig.

  • Optische Täuschungen: Das Auge – unser Gesichtssinn – ist nicht unbestechlich. Wir zeichnen Plakate, die uns zeigen, wie unsere optische Wahrnehmung "betrogen" werden kann.

  • Handwerk und Kunst: Wir bringen neuen Schwung in unsere Innenhöfe. Willkommen sind Schüler/innen mit Ideen, die tatkräftig zupacken können!!!

  • Mofaparcours: Wir beabsichtigen zum Schulfest einen Mofaparcours aufzubauen in Anlehnung an den Geschicklichkeitsparcours des ADAC verbunden mit einer Information über Schutzausrüstung für Mofa, Fahrrad und Inliner. Die Polizei wird bei diesem Projekt mitarbeiten.

  • Naturkosmetik: Entspannende Masken, Erste Hilfe bei Sonnenbrand, Cremes und Lotion selbst gemacht, Bodypainting mit Henna usw. Es werden Töpfchen, Fläschchen und Tiegel gebraucht – also jetzt schon sammeln und bei mir abgeben. Kosten voraussichtlich 5,00 €.

  • Unser Schulhof: Wir verschönern den Außenbereich unserer Schule.

  • Schule und Betrieb im Dialog: Die Ergebnisse der Zusammenarbeit unserer Schülergruppen mit den Azubis der Fa. Craemer sollen in einer Ausstellung dokumentiert werden. Dazu werden vorhandene Fotos gesichtet und ausgedruckt, erklärende Texte erstellt und Plakate gestaltet. Die in der Projektarbeit entstandenen Ergebnisse werden am 6. Juli in der Schule ausgestellt bzw. als Medienpräsentation vorgeführt. Dazu soll der Lehrwerkstatt der Fa. Craemer Gelegenheit gegeben werden, während der Ausbildungszeit gefertigte Werkstücke zu präsentieren und zu erklären. Interessierte Teilnehmer an dieser Projektarbeit sollten an den gemeinsamen Projekte mit der Fa. Craemer beteiligt gewesen sein.

  • Gewalt und Rassismus im Spiegel der Sinne: Wetten, dass ... jeder von euch schon mal Gewalt erlebt hat?! Wetten, dass ... jeder von euch schon mal gewalttätig geworden ist?! Wetten, dass ... jeder von euch in der Lage ist, weniger häufig gewalttätig zu werden?! Was ist eigentlich Gewalt oder was empfinden wir als Gewalt? Warum bin ich eigentlich immer der, auf dem all rumhacken? Was steckt dahinter, wenn Menschen meinen, dass Gewalt immer die beste Lösung ist? Wetten, dass ... wir euch mit ein paar spannenden Übungen einiges deutlicher machen können und ihr dann besser gerüstet seid, mit Gewalt und Aggressionen umzugehen?!

  • Cool sein, ist das eine ... – Drogen- und Suchtvorbeugung: In diesem Projekt wollen wir uns in einem ersten Teil mit dem Problem der Drogensucht beschäftigen. Dabei soll es zunächst darum gehen mehr über die unterschiedlichen Drogen zu erfahren. In einem zweiten Teil wollen wir uns dann mit den Ursachen von Sucht beschäftigen und Möglichkeiten suchen suchtfrei zu leben. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns mit unseren eigenen "Sehnsüchten" auseinandersetzen und uns fragen was uns in unserem Leben stört und was uns gefällt. Wie kann für uns ein sinnvolles Leben - ohne Drogen – aussehen?

  • Der Schule Farbe geben – Schönheit für die Sinne: Wir verschönern "dunkle" Ecken unserer Schule mit euren Ideen. Ihr solltet gern mit Farben und Pinsel umgehen und gute Ideen mitbringen.

  • Unser neuer Kiosk: Planung, Gestaltung und Renovierung des Kioskraums und Aufbau der neuen Einrichtung durch das SV-Team und einigen Helfern.

  • Akrobatik: Erarbeitung verschiedener akrobatischer Figuren, die am 6. Juli vorgeführt werden sollen.

  • LKW: Wir bauen in Gruppenarbeit einen LKW mit einem Opitec-Bausatz. Kosten ca: 7,00€.

  • Termine
    10.04.2017 
    Osterferien
    03.05.2017 
    Elternsprechtag


    Aktuelles
    Momentan keine Inhalte vorhanden


    Login






    Postanschriftvon-Zumbusch-Hauptschule, Jahnstr. 2, 33442 Herzebrock-Clarholz Telefon0 52 45 - 92 91 91 0 Telefax0 52 45 - 92 91 91 1 E-mailsekretariat@hshc.de Internetseitewww.hshc.de / / powered by dev4u® - CMS