Projekte

von-Zumbusch-Hauptschule Herzebrock-Clarholz

Herstellung von Materialien für den Geometrieunterricht

Pythagorasmodelle Ein Unterrichtsprojekt in Zusammenarbeit mit der Weidmüller-Stiftung in Gütersloh und der Paul Craemer GmbH in Herzebrock-Clarholz
Mediator-Datei Projektdokumentation
  • Projektleitung: S. Kropp
  • Ansprechpartner Fa. Craemer: M. Bartling, Lehrwerkstatt
  • Klasse: 9b (Schuljahr 02/03)
  • Fach: Mathematik, Arbeitslehre/Wirtschaft


    Projektbeschreibung

    In der Lehrwerkstatt der Firma Craemer stellte die Klasse 9b Anschauungsmaterial aus Kunststoff und Aluminium für den Geometrieunterricht unserer Schule her. Dazu arbeiteten die Schüler/innen von Oktober bis November immer montags in der 5. und 6. Stunde in Gruppen zu je acht Schüler/innen in der Firma. Die Aufgaben bestanden z.B. darin die scharfen Kanten der Aluminiumplatten abzuschleifen, aus Klötzchen "U"-Formen und "L"-Formen herauszuschneiden und auf Aluminiumplatten Quadrate anzureißen. Wenn es Fragen oder Probleme gab, halfen die Azubis. Die Arbeit in der Lehrwerkstatt der Firma Paul Craemer GmbH war eine tolle Abwechslung zum Unterricht und die Materialien sind bereits mehrfach im Matheunterricht genutzt worden.

    Volumenberechnung Projektinfos

    Zeitlicher Ablauf
    - Projektdauer: 1 Schulhalbjahr
    - Stundenbedarf: 2 Unterrichtsstunden pro Woche

    Projektziel
    - Schüler/innen der neunten Klasse stellen unter Aufsicht der Auszubildenden in der Lehrwerkstatt der Fa. Craemer Materialien für den Geometrieunterricht der Klassen 6 bis 9 zu den Themen Flächen- und Volumenberechnung her.


    Projektthemen
    - Tagesablauf in einer Lehrwerkstatt
    - Kennen lernen unterschiedlicher Werkstoffe
    - Umgang mit Werkzeugen zur Bearbeitung der Werkstoffe

    Unterrichtsreihe
    - Vorbereitung und Organisation der Schülergruppen und Terminierung der Besuche bei der Fa. Craemer
    - Auswahl der zu erstellenden Unterrichtsmaterialien in Absprache mit Mathematiklehrern unserer Schule und Herrn Bartling, dem Ausbildungsleiter der Fa. Craemer im technischen Bereich
    - Vorstellung der Lehrwerkstatt und der Ausbildungsberufe der Fa. Craemer
    - Schüler/innen (Gruppen mit max. 8 Teilnehmern) arbeiten erst nach Anleitung, später selbständig mit Feile und Anreißer und lernen so die Bearbeitung von von Kunststoff- und Metallteilen kennen.
    - Unter Aufsicht von Herrn Bartling schneiden die Schüler/innen aus Aluminiumklötzen geometrische Körper
    - Die fertigen Materialien werden der Schule zur Verfügung gestellt.
    - Abschlussbesprechung

    Materialhinweise
    - Unterlagen der Fa. Craemer
    - Werkzeuge aus der Lehrwerkstatt
    - Kunststoffe und Metalle (von der Firma kostenlos zur Verfügung gestellt)

    Einsatzmöglichkeiten
    - Die fertigen Unterrichtsmaterialien sind allen Mathematiklehrer/innen unserer Schule zugänglich und können im Unterricht zur Veranschaulichung von Fläche und Volumen (und den dazugehörigen Berechnungen) eingesetzt werden.

  • Termine
    03.05.2017 
    Elternsprechtag


    Aktuelles
    Momentan keine Inhalte vorhanden


    Login






    Postanschriftvon-Zumbusch-Hauptschule, Jahnstr. 2, 33442 Herzebrock-Clarholz Telefon0 52 45 - 92 91 91 0 Telefax0 52 45 - 92 91 91 1 E-mailsekretariat@hshc.de Internetseitewww.hshc.de / / powered by dev4u® - CMS